Zurück

Geschichtliches...

17. Juli 1990

Erste Informationsbesprechung in Viechtwang. Proponenten waren: Hubert Steinhäusler, Max Steinhäusler, Klaus Drack, Werner Drack, Rudolf Fischereder, Kurt Beran, Herbert Leberbauer, Gerhard Buchmann, Karl Platzer, Josef Steinmaurer, Pater Eduard Repczuk und Erwin Faschinger.

18. August 1990

Vortrag von Dr. Moser zum Thema "Klimaveränderung und möglicher Beitrag einer Biomasse-Heizung zur Verbesserung der Situation" im Gasthof Eder.

Ende 1992

Gründung des Vereins "Solarenergie Almtal". Die Gründungsversammlung wurde für den 16. Februar 1993 einberufen.

11. Mai 1993

Gründung der Almtalwärme GmbH an welcher der Verein Solarenergie Almtal 40% der Anteile hält. Die restlichen Anteilsinhaber sind die K.u.F. Drack GmbH & Co. KG mit 30% und mehrere Kleininvestoren.

3. November 1993

Baubeginn der Versorgungsleitung Almau-Viechtwang. Trotz Schlechtwetters und der damit verbundenen erschwerten Umstände am Bau konnten noch vor Weihnachten die ersten Häuser beheizt werden.

20. Mai 1997

Neuwahlen des Vorstands des Vereins Solarenergie Almtal aufgrund von internen Differenzen und damit auch personelle Änderungen innerhalb der Geschäftsführung der Almtalwärme.

Seither wurden viele Kilometer Fernwärmeleitungen verlegt und zahlreiche Kunden gewonnen!

 

 

Copyright © 2007, Almtalwärme GmbH & Co KG

Druckfehler und Änderungen vorbehalten!

Letzte Aktualisierung: 21.12.2009